Laser-Zentrum

Unser Laserzentrum befindet sich im St. Vinzenz Hospital in Wiedenbrück. Verkehrstechnisch optimal angebunden an die B64 und die A2 erreichen Sie uns schnell und einfach. Parkplätze finden Sie direkt vor der Tür, ebenerdig im Erdgeschoß finden Sie unser Laserzentrum. Dort führen wir sowohl diagnostische als auch therapeutische Laserbehandlungen durch.

Vereinbaren sie einen individuellen
Beratungstermin unter 05244 / 8083

Nachstar-Laser

Nach der Operation eines grauen Stars kommt es häufig zur Ausbildung eines Nachstars.
Dieser kann mit einem speziellen Laser, ohne Eröffnung des Auges, auf den hundertstel Millimeter genau wegoperiert werden, ohne dass die neue Kunststofflinse gefährdet wird.
Das Ergebnis ist eine deutliche verbesserte Sehschärfe.

Netzhautlaser

Die Netzhaut kann bei drohender Ablösung bei Thrombosen Im Auge, sowie bei Diabetikern effektiv und gezielt mittels Diodenlaser behandelt werden.

 

Glaukom (Grüner Star)-Laser

Der grüne Star kann in akuter und chronischer Form auftreten. Die akute Form kann durch Anlage eines kleinen Ventil-Lochs in der Regenbogenhaut mittels YAG- Laser behandelt werden.

Für die Behandlung der chronischen Form stehen uns zwei Behandlungsvarianten zur Auswahl: Einmal die klassische Argonlasertrabeculoplastik und die neue schonendere Form der selektiven Lasertrabeculoplastik. 

HRT-Laser Bild

Das Abscannen des Sehnervs mit minuziöser Vermessung seiner Aushöhlung und 3D-Darstellung gehört zur Standartroutine beim grünen Star. So können Frühschäden erkannt werden, bevor Sie sich im Lebensalltag auswirken.

OCT Netzhaut Schichtvermessung

Das Abscannen und Vermessen des Sehnervs mit Messung der Nervenfaserschichtdicke ermöglicht eine weitere Beurteilungsmöglichkeit der Vitalität des Sehnervs sowohl beim Glaukom, als auch bei neurologischen Erkrankungen wie multipler Sklerose.

Die genaue Darstellung und Beurteilung der Macula ist das Standartverfahren zur Beurteilung und Verlaufskontrolle einer Maculadegeneration / Erkrankung.

Die Verlaufskontrollen bei einer intravitrealen Injektionstherapie (Spritzentherapie/Maculaerkrankung), erfolgen mittels OCT. Die Portaleinbindung über gesicherte Datenleitungen ermöglicht maximale Sicherheit und den aktuellsten Kenntnisstand bei der IVOM Therapie durch supervision für unsere Patienten

IOL Master

Die exakte Berechnung der Stärke einer einzusetzenden Intraocularlinse bei Staroperation ermöglicht ein deutlich besseres Sehen.

Anfahrt & Kontakt

Sankt Vinzenz Hospital Rheda-Wiedenbrück
Laser Zentrum
Sankt-Vinzenz-Straße 1

33378 Rheda-Wiedenbrück

Gütersloh

Dr. med. Sebastian Weiß
Dr. med. Katrin Weiß

Unter den Ulmen 40
33330 Gütersloh

Tel. 0 52 41/54 32 1
Fax 0 52 41/57 90 1

Rietberg

Dr. med. Ulrich Oeverhaus

Rathausstraße 61
33397 Rietberg

Tel. 0 52 44/80 83
Fax 0 52 44/78 74 5

Verl

Herr Canko Aleksić

Poststraße 4
33415 Verl

Tel. 0 52 46/52 70
Fax 0 52 46/70 36 90